Blekinge - Schweden in voller Pracht

Blekinge wird auch der „Garten Schwedens“ genannt. Warum? Weil es hier im Südosten von Schweden grünt und blüht, weil die Äcker reiche Früchte tragen und die Wiesen voller Blumen stehen, weil dichte Wälder zu Spaziergängen einladen und Parks wie der „Ronneby Brunnspark“ mit duftenden Rosen und saftigem Rasen locken. Doch anders als im heimischen Garten muss man im Garten Schwedens nicht umgraben, anpflanzen oder Unkraut jäten. In Blekinge heißt es einfach nur: genießen. Sich unter einem schattenspendenden Baum im Liegestuhl zurücklehnen, den Blick über das Wasser schweifen lassen und den Duft der Wiesen einatmen. Eine Sache könnten Sie allerdings doch machen: ernten. Blaubeeren und Smultron (Wald-Erdbeeren) im Wald sammeln oder im Herbst nach Pilzen Ausschau halten. Kehren Sie danach mit einem Korb voller Köstlichkeiten ins Ferienhaus zurück und genießen Sie den Geschmack Schwedens am besten unter freiem Himmel.

Und wenn wir schon beim Essen sind: Die Gewässer Blekinges sind für ihren Fischreichtum bekannt. Mit fast 1.000 Seen und 12 Flüssen gibt es genügend Fischgründe, in die man einen Köder versenken kann. Was in Blekinge so alles anbeißt? Meerforellen an der Küste, Hecht und Zander in den Seen und Lachs im unter Anglern bekannten Fluss Mörrumsån. Übrigens: Bei NOVASOL gibt es auch spezielle Anglerhäuser, die mit einem eigenen Boot und einem Platz zum Reinigen der Fische ausgestattet sind.

Großmutter mit Enkelsohn in Halland am Strand.

Heléne Grynfarb/imagebank.sweden.se

Smultron in Blekinge, Schweden ernten

Joel Wåreus/imagebank.sweden.se

Zu Hause bei Karl

Die Hauptstadt von Blekinge ist Karlskrona, die 1679 von Karl XI. gegründet wurde und heute zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. Die auf 30 Inseln errichtete Stadt fasziniert durch ihre im 17. und 18. Jahrhundert erbauten Häuser, die barocke Friedrichkirche und die wehrhaften Anlagen des Marinehafens. Und wenn Sie schon mal in Karlskrona sind, dann sollten Sie sich auch die idyllische Kleingartensiedlung in Brändaholm ansehen. Die roten Holzhäuser mit den weißen Fenster und den roten Dächern, über denen die schwedische Fahne weht, sollen zu den meistfotografierten Motiven Schwedens gehören. Kein Wunder, denn das ist Schweden wie aus dem Bilderbuch!

Von Karlskrona im Osten Blekinges zum anderen Karl nach Westen: Karlshamn. Das hübsche Küstenstädtchen ist das Tor zur Schärenlandschaft und der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen und Radtouren. Im Übrigen gibt es hier auch sehr pittoreske NOVASOL-Ferienhäuser, die zu einem Urlaub in rot-weißer Ferienhaus-Idylle einladen. Mit den Fähren der TT-Line sind Sie schnell von Deutschland aus in Trelleborg, von wo es in nur zwei Autostunden weiter nach Blekinge geht.


Angebote zur Region

Weitere Ferienhäuser in Blekinge

Schon die Fähre gebucht?